Ausrichten von Körper und Geist - movement-shiatsu Teil II

Wie wir Motivation, Absicht und Handeln in Übereinstimmung bringen können

Ziele
Dieser Kurs hat das zentrale Dilemma menschlicher Erfahrung zum Thema: Wie können wir zwischen den Impulsen im Inneren und den Erwartungen der Gesellschaft im Außen Harmonie finden? Wir wollen Teilnehmer darin unterstützen, ihrer ursprünglichen Motivationen gewahr zu werden und zu bemerken, wie sie diese manchmal unterdrücken, um sich den Erwartungen anderer Menschen anzupassen.

Der Konflikt zwischen innerer Authentizität und äußerer Konditionierung verursacht viel Leiden und die unbewusste Unterdrückung unserer ureigenen Lebendigkeit führt zu vielen Problemen der Psyche und des Skelett- und Muskelsystems.
 
In diesem Kurs werden wir zeigen, wie Bewegung, Stimme und Körperarbeit Menschen dabei unterstützen können, die Lebendigkeit ihres innersten Kerns wiederzuentdecken. Auf diesem Weg fördern wir auch die Wahrnehmung, wie authentische Impulse unbewusst unterdrückt werden. Wir leiten dazu an, mit inneren Konflikten zu arbeiten, die physischer aber auch emotionaler Natur sein können und zeigen, wie diese in Klarheit verwandelt werden können.

Lernziele
Teilnehmer werden lernen

  • die Wirkung von Unterdrückung in der Körperstruktur zu erspüren und zu verstehen
  • Komfortzonen zu erkennen und die Furcht davor, wiederkehrende Muster herauszufordern
  • Stimme einzusetzen, um verstummte Teile der Persönlichkeit zu beleben
  • Körperarbeit einzusetzen, um Blockaden für die freie Äußerung der lebendigen, ureigenen Energie zu lösen
  • mit dem Skelett zu arbeiten, um widersprüchliche Muskelbewegung zu klären und in integrierte Bewegung zu begleiten
  • körperinnere Bewegung bewusst zu machen - durch verstärkende Berührung
  • mit dem Blasenmeridian zu arbeiten, um das Skelett zu zentrieren
  • mit dem Dünndarmmeridian zu arbeiten um inhibitorische Muster zu lösen
  • die Fontänenform des Inneren Qi Gong zu praktizieren

Zu dieser Seminar-Serie
Dies ist Modul 2 einer dreiteiligen Seminar-Serie (Modul 1 findet September 2018 und 3 finden bei uns Oktober 2019 statt!).  
Alle Workshops sind in sich abgeschlossen und können voneinander unabhängig belegt werden.
TeilnehmerInnen, die alle 3 Teile absolviert haben, erhalten ein Zertifikat in Movement-Shiatsu (mher Information dazu hier) und freien Zugang zu Online-Kursen in experimenteller Anatomie.

Termin:
8.-10. Februar 2019
Freitag und Samstag: 10:00 - 18:00,  
Sonntag 10:00 - ca. 17:00 Uhr

Preise:
Bei frühzeitiger Anmeldung bis 4 Wochen vor Kursbeginn: 375,- Euro
ermäßigt für GSD/SGS/ÖDS-Mitglieder bei früher Anmeldung: 355,- Euro.
Bei später Anmeldung (weniger als 4 Wochen vor Kursbeginn): 395,- Euro, ermäßigt für GSD/SGS/ÖDS-Mitglieder bei später Anmeldung: 375,- Euro.

Bill Palmer und Theresa Hadland unterrichten auf Englisch. Es wird eine Übersetzung ins Deutsch angeboten.

palmer Bill Palmer ist Leiter der School for Experimental Education in GB. Er begann 1973 Shiatsu zu studieren und ist einer der Pioniere des Shiatsu in Europa. 1982 war er Mitbegründer die britische Shiatsu Gesellschaft und war Herausgeber des internationalen Journal of Shiatsu und Oriental Body Therapy. Er ist Autor von zwei bald erscheinenden Büchern, `Der Tiger im Hain” und “Physikalische Demokratie”. Er hat mehr als 50 Artikel veröffentlicht.
 
hadlandTeresa Hadland lernt und praktiziert Shiatsu seit 35 Jahren. Sie unterrichtet Movement Shiatsu in dem SEED Weiterbildungs-Programm und arbeitet als Co-Lehrerin zusammen mit Bill Palmer weltweit in 12 Ländern. Sie unterrichtete Shiatsu im Rahmen des Komplementär-Medizin-Abschlusses an der Derby-Universität und ist verantwortlich für die Lehrerzertifizierung innerhalb der britischen Shiatsu-Gesellschaft. In ihrer gut besuchten Praxis arbeitet sie mit einer großen Vielfalt von Menschen. Terésa hat viel zum Bewusstsein für Shiatsu in der britischen Öffentlichkeit beigetragen.


captcha

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen